Bali Kino

Bali Kino Berlin

 

 

 

 


 Bali Kino
 Teltower Damm 33
 14169 Berlin
 Tel.: 030 / 811 46 78
 Fax: 030 / 812 99 538

 



 

TONI ERDMANN - Peter Simonischek ist TONI ERDMANN und er ist Winfried, 65, ein Musiklehrer mit ausgeprägtem Hang zum Scherzen, der mit seinem alten Hund zusammenlebt. Seine Tochter Ines ist eine Karriere¬frau, die um die Welt reist, um Firmen zu optimieren. Vater und Tochter könnten also nicht unterschiedlicher sein: Er, der gefühlvolle, sozialromantische Alt-68er, sie, die rationale Unternehmensberaterin, die bei einem großen Outsourcing-Projekt in Rumänien versucht aufzusteigen, und sich in einer Männerdomäne zu behaupten. Da Winfried zu Hause also nicht viel von seiner Tochter sieht, beschließt er, sie nach dem Tod seines Hundes spontan zu besuchen. Statt sich anzukündigen, überrascht er sie. Ines bemüht sich, gute Miene zum bösen Spiel zu machen und schleppt ihren Vater in seinen alten Jeans mit zu Businessempfängen und Massageterminen. Doch der Besuch führt nicht zu einer Annäherung. Vater und Tochter stecken in einer Sackgasse, und es kommt zum Eklat zwischen den beiden. Statt, wie angekündigt, Bukarest zu verlassen, überrascht Winfried Ines mit einer radikalen Verwandlung in Toni Erdmann, sein schillerndes Alter Ego. Mit schiefem Gebiss, schlechtem Anzug und Perücke ist Toni wilder und mutiger als Winfried und nimmt kein Blatt vor den Mund. Toni mischt sich in Ines‘ Berufsleben mit der Behauptung ein, der Coach ihres Chefs zu sein, und startet einen Amoklauf aus Scherzen. Überraschend lässt Ines sich auf sein Angebot ein, und Vater und Tochter machen eine verblüffende Entdeckung: Je härter sie aneinander geraten, desto näher kommen sie sich. Mehr Informationen zum Film finden Sie auch unter tonierdmann-derfilm.de

 

Regie Maren Ade
Deutschland/Österreich 2016
162 Minuten
FSK ab 12 Jahren

 

 

Fr. 23.9. - Mi. 28.9.2016 um 20.30 Uhr

So. 25.9.2016 um 11.00 Uhr - Frühstückskino






 

ZEN FOR NOTHING - Tief in den Bergen an der Westküste Japans liegt das kleine Zen Kloster Antaiji. Eine junge Frau aus der Schweiz, Sabine Timoteo, macht sich auf den Weg, um von Herbst bis Frühjahr in das Abenteuer klösterlichen Lebens einzutauchen. ZEN FOR NOTHING ist eine Auseinandersetzung mit der Philosophie des japanischen Zen-Meisters Kodo Sawaki und den Überraschungen des Alltags. Mehr Informationen zum Film finden Sie auch unter www.zenfornothing.net

 

Regie Werner Penzel
Deutschland/Schweiz 2015
100 Minuten
empf ab 14 Jahren
Dokumentation

 

 

Do. 22.9. - Sa. 24.9.2016 um 18.00 Uhr

Mo. 26.9. - Mi. 28.9.2016 um 18.00 Uhr







 

GIRAFFADA - Der 10-jährige Ziad lebt allein bei seinem Vater Yacine und hat nur zwei Freunde, Rita und Brownie. Jede freie Minute verbringt er mit den beiden Giraffen im einzig übrig gebliebenen Zoo des Westjordanland, wo sein Vater als Tierarzt arbeitet. Als Brownie bei einem nächtlichen Luftangriff ums Leben kommt, verweigert Rita aus Trauer und Einsamkeit jegliches Futter und droht zu sterben.

 

Ziad und sein Vater sind verzweifelt, denn wo sollen sie auf die Schnelle einen für Rita passenden Giraffenbullen herbekommen? Das einzige in Frage kommende Tier lebt ausgerechnet in einem Zoo in Israel. Zusammen mit Laura, einer französischen Pressefotografin, begeben sie sich auf die abenteuerliche Reise, eine Giraffe über die Grenze zu schmuggeln. 

 

Regie Rani Massalha
Frankreich/Deutschland/Italien/Palästina 2013
90 Minuten
FSK ab
12 Jahren

 

 

Do. 29.9. - So. 2.10.2016 um 16.00 Uhr




... KURZFILM DES MONATS

 

GERRY'S GARDEN - In Gerrys Garten taucht eines morgens ein ungebetener Gast auf. Wie wird man den wohl wieder los, wenn man selbst das Haus nicht verlassen kann? 

 

Regie Jobie Nam  

Vereinigtes Königreich 2014  

3:50 Minuten 

Genre Komödie - Kurzspielfilm