Bali Kino

Bali Kino Berlin

 

 

 

 


 Bali Kino
 Teltower Damm 33
 14169 Berlin
 Tel.: 030 / 811 46 78
 Fax: 030 / 812 99 538

 




 

DAS KRUMME HAUS - In dieser klassischen Detektivgeschichte kehrt der ehemalige Diplomat Charles Hayward von Kairo nach London zurück, wo er eine Karriere als Privatdetektiv beginnt.  Als Aristide Leonides, ein reicher und skrupelloser Tycoon, in seinem Bett vergiftet aufgefunden wird, wird Detective Hayward in das Haus der Familie eingeladen, um den Fall aufzuklären. Im Zuge der voranschreitenden Ermittlungen muss er der schockierenden Erkenntnis ins Auge sehen, dass eine der Hauptverdächtigen Aristides hübsche Enkelin ist, seine Auftraggeberin und ehemalige Geliebte, Sophia. 

 

Hayward hatte eine leidenschaftliche Affaire mit ihr in Kairo, bevor sie eines Tages, ohne ein Wort zu verlieren, verschwand. Er muss nun seine Gefühle überwinden und einen klaren Kopf behalten, um die temperamentvolle Sophia und den Rest ihrer feindseligen Familie in den Griff zu bekommen, damit das Verbrechen aufgeklärt wird. Mehr Informationen zum Film finden Sie auch unter www.fox.de/das-krumme-haus

 

Regie Gilles Paquet-Brenner
GB 2018
116 Minuten
FSK ab 12 Jahren
empf. ab 14 Jahren 

 

 

Do. 17.01.2019 - Mi. 23.01.2019 um 20.30 Uhr

Donnerstag in englisch Original mit deutschen Untertiteln






 

DIE POESIE DER LIEBE -Sarah und Victor lernen sich Anfang der Siebzigerjahre in einem Pariser Nachtclub kennen. Für Sarah ist es Liebe auf den ersten Blick, während Victor sich anfangs noch nicht zu entscheiden wagt. Bald trennen sich ihre Wege wieder und es deutet zunächst nichts darauf hin, dass sie am Ende beinahe ein halbes Jahrhundert zusammen durchs Leben gehen werden. Doch Sarahs Charme und Intelligenz kann sich der ambitionierte Victor nicht lange entziehen. Sie heiraten schließlich und gründen eine Familie.  Gemeinsam durchleben sie Jahrzehnte voller Leidenschaft, Geheimnisse, Nähe und Distanz. Victor steigt schnell zum gefeierten Schriftsteller auf, während Sarah in seinem Schatten ein scheinbar unspektakuläres Leben führt. Victors Erfolg verdankt die Familie ein sorgenfreies Leben und gesellschaftliche Anerkennung.  Doch nach und nach stellt sich heraus, wer tatsächlich hinter dem raketenhaften Aufstieg des Schriftstellers Adelman stand.

 

Der Film erzählt die Geschichte der einen großen Liebe, einer Liebe wie eine Urgewalt im Lauf der Zeit. Mehr Informationen zum Film finden Sie auch unter www.temperclayfilm.de/site/index.php/verleih/252-die-poesie-der-liebe

 

Regie Nicolas Bedos
Frankreich 2018
95 Minuten
FSK ab 12 Jahren
empf. ab 16 Jahren

 

 

Do. 17.01.2019 - Mi. 23.01.2019 um 18.00 Uhr

Donnerstag in französisch Original mit deutschen Untertiteln







 

DIE MELODIE DES MEERES - Noch immer vermisst der kleine Junge Ben seine Mutter, die vor Jahren von einem auf den anderen Tag ganz plötzlich verschwand und ihn, seinen Vater und seine kleine Schwester Saoirse einfach zurückließ. Ben ist seitdem sehr traurig und denkt viel zurück an die Zeit, als seine Mutter ihm die herrlichsten Geschichten und Märchen erzählte. Märchen von verwunschenen und verzauberten Unterwasserwesen, die sich in der wilden rauen irischen See tummeln. Auch Saoirse hört diese Märchen gern und würde gerne mehr Zeit mit ihrem großen Bruder verbringen. Doch der ist nur genervt. Schließlich kann Saoirse nicht sprechen und auch sonst ist seine kleine Schwester für ihn eher Zeitverschwendung. Doch was er nicht weiß: In Saoirse schlummert ein unglaubliches Geheimnis.

 

Mit DIE MELODIE DES MEERES entführt der irischen Filmemacher Tomm Moore kleine und große Zuschauer in die Welt der Sagen, Mythen und der Magie. Vom ersten Bild an ist man verzaubert. Der Animationsstil ist fantasievoll und hebt sich von bekannten Standards ab. Dazu arbeitet die europäische Koproduktion DIE MELODIE DES MEERES mit einer Vielzahl von Farb- und Lichtspielen, die den Zuschauer sofort in ein liebevoll gezeichnetes Universum eintauchen lässt.

 

Regie Tomm Moore
Irland/Dänemark/Belgien/Luxemburg/Frankreich 2015
93 Minuten
FSK ab 6 Jahren

 

 

Do. 17.01.2019 - So. 20.01.2019 um 16.00 Uhr






 

VERGABE KINOPROGRAMMPREIS 2018

 

Im November 2018 sind wir mit dem Kinoprogrammpreis für unser Jahresfilmprogramm 2017 ausgezeichnet worden.

 

Diese Auszeichnung würdigt das Engagement für die Kino- und Filmkultur in Deutschland.

 

Wir freuen uns!




... KURZFILM DES MONATS


 

LIFT OFF - Das zentrale Symbol Berlins, der Fernsehturm in einer waghalsigen Inszenierung.

Er hebt ab...

 

Regie Fabian Tischer
Deutschland 2009
1:30 Minuten


femdom-mania.net femdom-scat.net hot-facesitting.ru