Bali Kino

Bali Kino Berlin

 

 

 

 


 Bali Kino
 Teltower Damm 33
 14169 Berlin
 Tel.: 030 / 811 46 78
 Fax: 030 / 812 99 538

 

Demnächst




 

DIE VERLEGERIN - 1971 steht mit Katharine „Kay“ Graham eine Frau an der Spitze des Verlags, der die renommierte „Washington Post“ herausbringt. Als erste weibliche Zeitungsverlegerin der USA hat Kay ohnehin keinen leichten Stand, außerdem steht die Zeitung kurz vor dem Börsengang. Brisant wird es als Chefredakteur Ben Bradlee über einen gigantischen Vertuschungsskandal im Weißen Haus berichten will, in den allein vier US-Präsidenten verwickelt sind. In einem nervenzerreißenden Kampf um die Pressefreiheit riskieren Kay und Ben ihre Karrieren und die Zukunft der Zeitung – ihr mächtigster Gegner ist dabei die US-Regierung. Mehr Informationen zum Film finden Sie auch unter upig.de/micro/die-verlegerin

 

Regie Steven Spielberg
USA 2017
117 Minuten
FSK ab 6 Jahren
empf. ab 14 jahren

 

 

... ab 5.7.2018 ...




Demnächst - VERNISSAGE Sound & Vision "CLOSE-UP"




 

Im Rahmen „Filmszenen auf Leinwand“ folgt ein weiteres Multi-Media Event mit Arbeiten des Künstlers Benjamin Ortleb

 

Teil 4 nennt sich einfach „Close-up“. Gezeigt werden neben neuen Bildern auch Vinylarbeiten und Druckgrafiken. Musikalisch wird der Abend umrahmt von akustischer und elektronischer Musik des Duos „DOit“. House Grooves vermischen sich mit Soundscapes und Jazzversatzstücken. Am Schlagzeug sitzt Alexander Doll. Gezeigt wird auch der erste Kurzfilm des Künstlers. Eine Collage aus Stumm-, Ton- und Animationsfilm, der eine Hommage an die Kinematographie ist. Skurril, bizarr, schräg und urkomisch.

 

 

Freitag, 13.7. 2018 um 20.30 Uhr
Der Eintritt beträgt  € 5.-




Demnächst



 

JANE - Anhand von mehr als 100 Stunden bisher unveröffentlichten Filmmaterial, das über 50 Jahre lang in den National Geographic Archiven versteckt war, erzählt der preisgekrönte Regisseur Brett Morgen die Geschichte von JANE, einer Frau deren Primatenforschung die von Männern dominierte Welt der Wissenschaft herausforderte und unser Naturverständnis revolutionierte. Begleitet von einer satten, orchestralen Filmmusik des legendären Komponisten Philip Glass, bietet der Film ein unvergleichliches, intimes Porträt von Jane Goodall – einer Wegbereiterin, die sich den Widrigkeiten widersetzte, um eine der am meisten bewunderten Naturschützer der Welt zu werden. Mehr Informationen zum Film finden Sie auch unter janederfilm.de

 

„…ein fesselnder Trip…einnehmend und unmittelbar. JANE wird alle begeistern, denen Frau Goodall ein Begriff ist, und denen eine lebhafte Einleitung bieten, denen sie neu ist.“ – NY TIMES

 

Regie Brett Morgan
USA 2018
90 Minuten
FSK ab 0
empf. ab 12 Jahren

 

 

... ab 26.7.2018 ...