Bali Kino

Bali Kino Berlin

 

 

 

 


 Bali Kino
 Teltower Damm 33
 14169 Berlin
 Tel.: 030 / 811 46 78
 Fax: 030 / 812 99 538

 

Demnächst




 

DER SEIDENE FADEN - Niemand kann Reynolds Woodstock in Sachen Mode und Schneiderkunst das Wasser reichen. Unterstützt von seiner Schwester Chrill kleidet er Adlige, Filmstars, Erbinnen, Damen aus der Society und Debütantinnen im London der Nachkriegsjahre ein. Alle reißen sich um die unverwechselbaren Modelle des „House of Woodcock“. Frauen kommen und gehen im Leben des Modemachers, dienen dem überzeugten Junggesellen als Inspiration und leisten ihm Gesellschaft. Bis er Alma kennenlernt. Eine junge, natürliche und unbefangene Frau mit starkem Willen. Bald schon ist sie aus seinem Leben nicht mehr wegzudenken. Als Muse. Als Geliebte. Uns sein maßgeschneidertes Leben , kontrolliert und planvoll, beginnt sich an dem Säumen aufzulösen. 

 

Paul Thomas Andersons achte Regiearbeit erzählt die Geschichte eines Künstlers auf seiner kreativen Reise. Ein Geschichte vom Streben nach Schönheit und Perfektion und von den Frauen, die dafür sorgen, dass seine Welt sich immer weiter dreht. Mehr Informationen zum Film finden Sie auch unter upig.de/micro/der-seidene-faden

 

 

Regie Paul Thomas Anderson
USA 2017
131 Minuten
FSK ab 6 Jahren
empf. ab 14 Jahren

 

 

... ab 8.3.2018 ...




Demnächst - MULTIMEDIA-VORTRAG



 

AUSTRALIEN - Kangaroo Island - Great Ocean Road - Tasmanien

Ein Multimedia-Vortrag von Peter Jaeger

 

Sonntag 18.3.2018 um 18.15 Uhr

Eintritt 10,00 EUR, erm. (Schüler/Stud.) 8,00 EUR




Demnächst - KONZERT



 

vive le jazz -Trio 

DJANGO REINHARDT .... FOREVER

 

Mit großem Einfühlungsvermögen tauchen hier drei Spitzen-Musiker der Berliner Jazzszene in die musikalische Welt des legendären Swing - Jazz- Gitarristen

Django Reinhardt ein...

 

vive le jazz -Trio

in der Besetzung 

James Scholfield – Gitarre 

Lars Gühlcke - Kontrabass  

Rolf Römer - Saxofone

 

 

Freitag 23.3.2018 um 20.30 Uhr

Eintritt 15,00 EUR, erm. (Schüler/Stud.) 12,00 EUR




Demnächst




 

DJANGO - Ein Leben für die Musik - Frankreich, 1943. Der begnadete Jazzgitarrist Django Reinhardt ist auf dem Gipfel seines Erfolges. Abend für Abend spielt er in ausverkauften Sälen und begeistert das Publikum mit seinem Gypsy-Swing, einer Musik voller Lebenslust und Witz, der sich auch die deutschen Besatzer nicht entziehen können. Während andere Sinti in ganz Europa verfolgt werden, kann sich Django aufgrund seiner Popularität in Sicherheit wiegen – bis ihn die Nationalsozialisten auf Tournee nach Deutschland schicken wollen. Django weigert sich. Seine Pariser Geliebte hilft ihm, mit seiner schwangeren Frau und seiner Mutter an der Schweizer Grenze unterzutauchen. Hier trifft er auf Mitglieder seiner weitverzweigten Familie, die ebenfalls auf der Flucht sind. Über den Genfer See will er in die Schweiz gelangen, doch die Nazis sind ihm dicht auf den Fersen.

 

In seinem Regiedebüt porträtiert Étienne Comar einen unkonventionellen Künstler und Freigeist, dessen Leben so improvisiert war wie seine Musik. Vor die Frage gestellt, ob er seine Kunst politisch missbrauchen lässt, muss er eine existenzielle Entscheidung treffen. Reda Kateb brilliert in der Rolle des Ausnahme-Künstlers an der Seite von César-Gewinnerin Cécile de France. Mehr Informationen zum Film finden Sie auch unter www.django-film.de

 

Regie Étienne Comar
Frankreich 2017
117 Minuten
FSK ab 12 Jahren
empf. ab 14 Jahren

 

 

... ab 23.3.2018 ....